Digireal AG wurde Ende 2020 als Aktiengesellschaft gegründet. Sie beschäftigt sich als Generalplanerin mit allen Phasen der Architektur und der Fachplanung in den Bereichen Wohnen, Gewerbe und Industrie.

Digireal AG stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Soziale, gesellschaftliche und wirtschaftliche Nachhaltigkeit bilden die Grundlage ihres Seins.

Lukas Brugger, Marco Meier, Emmanuel Gilgen, Roger Horat (v. l.)

Team

1988 in Baden geboren, absolvierte von 2004 bis 2008 die Lehre als Zeichner EFZ Fachrichtung Architektur. Von 2010 bis 2013 folgte die berufsbegleitende Weiterbildung zum Techniker Bauplanung Architektur an der Höheren Fachschule, Unterentfelden. Abschluss des MAS Baumanagement an der Hochschule Luzern von 2014 bis 2018 mit berufsbegleitender Tätigkeit als Projektleiter. Mehrjährige Tätigkeit im Bereich Prozess-, Qualitäts- und Wissensmanagement. Heute betätigt er sich mit Gastauftritten an verschiedenen Hochschulen um die digitale und soziale Transformation der Baubranche weiterzuentwickeln. Projekt- und Prozessmanagement sind seine Kernkompetenzen. Er ist Kompetenzträger für IPD (Integrated Project Delivery), Lean-Management und organische Organisationssysteme.

MAS Baumanagement FH
Techniker HF Architektur
Zeichner EFZ Architektur

Absolvierte von 1997 bis 2001 die Lehre zum Elektromonteur in Goldau. Von 2005 bis 2009 folgte die berufsbegleitende Weiterbildung zum Techniker Gebäudetechnik an der Höheren Fachschule, Zti Techniker- Informatikerschule in Zug. Parallel zu seinen langjährigen Tätigkeiten als Projektleiter bei einem grossen Planungsbüro für Gebäude- und Elektroengineering folgten berufsbegleitende Weiterbildungen zum BIM-Koordinator und Revit MEP Elektro Grundlagen bei mensch & maschine. Seine Kernkompetenz ist die Entwicklung und Optimierung von digitalen Prozessen im Bauprozess.

BIM-Koordinator
Techniker HF Gebäudetechnik
Dipl. Elektromonteur

1990 in Aarau geboren. Nach der Lehre bei einer Bank und einigen Jahren als kaufmännischer Allrounder in verschiedenen Branchen folgte 2014 der Wechsel in die technische Berufswelt. Mittlerweile mehrere Jahre Erfahrung in nachhaltiger Geschäfts- und Projektentwicklung. Abschluss des Bachelor Energie- und Umweltingenieur an der Fachhochschule Nordwestschweiz.

BSc Energie- und Umwelttechnik FHNW
Kaufmann EFZ

Absolvierte zwischen 2003 und 2006 die Lehre zum Landschaftsgärtner. Es folgte die Handelsschule und der Einstieg in ein grosses Planungsunternehmen. Von 2014 bis 2017 besuchte er die berufsbegleitende Weiterbildung zum Techniker Bauplanung Architektur an der IBZ in Zürich. Langjährige Leitung eines Planungsteams und Spezialisierungen für digitales Bauen, BIM (Building Information Modeling) und Virtual Reality.

Techniker HF Architektur
Dipl. Landschaftsgärtner